Optionen, Aktien, Dividenden Monat Jänner 2018

Es scheinen nun etwas rauhere Zeiten anzubrechen. Der S&P verlor am 2. Februar über 2%. Wann hat man das zuletzt gesehen? Ich bin schon mal mit einem Put auf den QQQ eingestiegen. Vielleicht gehts noch ein paar Tage abwärts – dann könnte man auf Schnäppchenjagd gehen.

Der Jänner lief noch relativ gut bei mir. Einige Aktien (DVA, ALGN und CGNX) wurden mir per verkaufter Call Option ausgebucht. ALGN und CGNX jeweils mit einem Kursgewinn von 0 weil sie mir zum selben Preis ausgebucht wurden wie sie mir im Dezember eingebucht wurden. Wenn ihr den Dezember und den Jänner vergleicht, seht ihr eine signifikante Reduzierung abgeschlossener Trades. Ich habe auch momentan nicht sehr viele Positionen offen. Und einige davon sind sogar sehr langlaufende Trades aufgrund von Sondersituationen. Wie zum Beispiel ein short Put auf WYNN. Wie ihr wahrscheinlich gelesen habt, gab es kürzlich diverse Vorwürfe gegen Steve Wynn. Gerechtfertigt oder nicht – auf die Aktie hatte das ziemliche Auswirkungen welche wiederum die Implizite Volatilität in Rekordhöhe trieb. Das bedeutet? Klar – hohe Prämien ;-). Ich hab also einen Put mit Strike 100 Dollar und Laufzeit von einem Jahr verkauft. Delta war bei rund 7 und IVR bei 100. Dieser Trade hat eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 91%.

Was?Wie lange? (Haltedauer in Tagen)Wieviel?
SUMME1170.45
MAIN Dividende
19
100 DVA763250
200 CGNX350
100 ALGN 170
DVA Jan19´18 75 Call
14148.9
2 CGNX Jan19´18 67.5 Call15138.41
ALGN Jan12´18 237.5 Call9118.9
GME Jan05´18 18 Put3546.81
CELG Jan19´18 95 Put3282.81
T Jan26´18 36.5 Put4167.81
BPL Jan19´18 55 Put10297.81